Einträge von Nicole Swoboda

Lainzer Tiergarten: Naturschutzgebiet am Rande der Millionenstadt

Der Lainzer Tiergarten und der Hermesvillapark sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert: Neben der schon traditionellen Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren beim Lainzer Tor, gibt es noch bis 7. Jänner 2018 von Freitag bis Sonntag eine Weihnachtshütte mit heißen Getränken und Maroni. Eine besondere Gelegenheit für Naturinteressierte ist die nebenan im BesucherInnen-Zentrum laufende Ausstellung „Neobiota“ […]

Christbäume als Beitrag zum Klimaschutz

530 öffentliche Christbaumsammelstellen stehen ab 27. Dezember wieder für die fachgerechte Entsorgung der Weihnachtsbäume in Wien zur Verfügung. Aus den ausgedienten Bäumen wird sauberer Strom und wohlige Fernwärme. Seit den Anfängen der Sammlung im Jahr 1990 wurden bereits 11.200 Tonnen bzw. über 2,5 Millionen Christbäume abgegeben.

Umweltpreis 2018: Vordenker gesucht!

Seit 2005 vergibt die Stadt Wien gemeinsam mit der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22, im Rahmen ihres Programms OekoBusiness Wien, den Umweltpreis. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – bereits umgesetzte Projekte oder neue Ideen können ins Rennen geschickt werden. Wichtig ist aber, dass der Umweltschutz, die Ressourcenschonung und die Verantwortung gegenüber KollegInnen und […]

Mit den Wiener Linien durch den Heiligen Abend

Mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Linien sorgen am 24. Dezember dafür, dass alle Fahrgäste den Heiligen Abend im Kreise ihrer Familien verbringen können.

URBAN FUTURE: Lust auf ein VIP Upgrade?

In etwas mehr als zwei Monaten kommt Europas größter Event für nachhaltige Städte nach Wien: Die URBAN FUTURE Global Conference ist die Plattform um ihr Knowhow mit anderen Städten zu teilen.

Weniger Mist: Zu Weihnachten aber auch im Alltag

Abfälle vermeiden – das ist nicht nur zu Weihnachten ein Thema. Wir haben täglich die Möglichkeit, möglichst wenig Mist zu machen – vom Essen bis zur Körperpflege. Und auch beim Geschenkeeinkauf gibt’s Alternativen mit wenig Abfall: Am Flohmarkt nach Unikaten zu stöbern macht Spaß und trägt gleichzeitig zur Abfallvermeidung bei. Die Website www.wenigermist.at bietet viele Informationen und […]

MA22: Stadt Wien sagt Lichtverschmutzung den Kampf an

Die Ursachen der Lichtverschmutzung sind vielfältig – von der Straßenbeleuchtung, der Anstrahlung von Denkmälern und Gebäuden, der Geschäftsbeleuchtung bis hin zu den Lichtquellen aus privaten Gebäuden. Die Stadt Wien setzt sich dafür ein, die Belastungen durch Lichtverschmutzung so gering wie möglich zu halten. Der Wiener Stadtrechnungshof bestätigt nun in einem aktuellen Bericht, dass die Umweltabteilung […]

Wirtschaftsagentur Wien präsentiert „Urbane Energieinnovationen“

Die Energiewende lebt von neuen Ideen und Impulsen. Wie können neue Unternehmen zur klimafreundlichen Transformation des Energiesystems beitragen? Welche Kooperationen zwischen bestehenden und neuen Akteuren sind erfolgsversprechend? Welche Rahmenbedingungen und Programme unterstützen bei der Finanzierung neuer Ideen und Business-Modelle?

Wiener Linien: Umfassende Mobilitätsberatung aus einer Hand

Seit dieser Woche bieten die Wiener Linien im Kundenzentrum Erdberg ein neues Service am. Neben Informationen und Verkauf von Öffi-Tickets gibt es jetzt auch eine umfassende Beratung zu unterschiedlichen Mobilitätsangeboten in Wien, weit über den öffentlichen Verkehr hinaus. Das Mobilitätverhalten der Wienerinnen und Wiener befindet sich im Wandel, die Nutzung eines einzigen Verkehrsmittels entspricht oftmals […]

Nachbericht: Zero Emission Cities 2017

Das internationale Energie- und Umweltsymposium „Zero Emission Cities“ ist 2010 auf Initiative der Fachgruppe der Wiener Ingenieurbüros entstanden und wird gemeinsam mit der Sparte Industrie durchgeführt. Unterstützt werden die beiden Stellen der Wirtschaftskammer Wien von der Stadt Wien über deren Smart City-Agentur, die bei Urban Innovation Vienna GmbH angesiedelt ist.