Einträge von Nicole Swoboda

Die Erfolgsgeschichte der „Sag’s Wien“ App

Die im Februar präsentierte neue App „Sag’s Wien“ ermöglicht die noch raschere Behebung von Schäden, Gebrechen oder Verunreinigungen in der Stadt. Die App besticht nicht nur durch die Möglichkeit schnell und unkompliziert mit der Stadtverwaltung Kontakt aufzunehmen, der Melder erhält auch direkte und unmittelbare Rückmeldung auf sein Smartphone.

Aktion „Saubere Stadt“ in der Finalrunde des ARA-Awards!

Sieben Finalisten kämpfen im Rahmen der ARA-Initiative „Reinwerfen statt wegwerfen“ österreichweit um den Titel „Sauberste Region Österreichs“. Die Millionenstadt Wien ist natürlich dabei und hofft auf breite Unterstützung beim Onlinevoting.

„IBA trifft Schule“: Projekt und Ausstellung in Wiener Schulklassen

Wien hat erstmals eine Internationale Bauausstellung, die IBA_Wien 2022, zum Thema „Neues soziales Wohnen“ ausgerufen. Dabei geht es darum, den weltweit anerkannten sozialen Wiener Wohnbau weiterzuentwickeln und fit für die Zukunft zu machen. Dies unter Einbeziehung möglichst breiter Bevölkerungskreise. Eine besondere Zielgruppe sind die jungen Wienerinnen und Wiener. Für das Projekt „IBA trifft Schule“ wurden […]

Begegnungszone Lange Gasse: Chance für mehr Lebensqualität im 8. Bezirk

Seit vielen Jahren engagieren sich Menschen aus dem Grätzl rund um die Lange Gasse für Verkehrsberuhigung, Begrünungsmaßnahmen und Verbesserungen für Zu-Fuß-Gehende in dem Bereich zwischen Josefstädter Straße und Zeltgasse. Dies, sowie eine in Aussicht stehende Förderung der Stadt Wien, wurde zum Anlass genommen, in Planungsworkshops mit Fachabteilungen, BürgerInnen und BezirksrätInnen einen umsetzbaren Plan zu entwickeln, […]

WAALTeR bekommt neue Webseite!

WAALTeR ist da! WAALTeR ist die Wiener AAL TestRegion: AAL steht für altersgerechte Assistenzsysteme für ein aktives, unabhängiges Leben (AAL – Active & Assisted Living) und richtet sich an SeniorInnen, die Lust haben, sich zukünftig ihren Alltag von Technologien und Services unterstützen und erleichtern zu lassen. Seit kurzem ist nun die neue Webseite online.

Podiumsdiskussion am 28.06: „Zukunft der Partizipation“

Am 28.06.2017 findet eine Podiumsdiskussion mit Ausstellung der Studierendenarbeiten im Rahmen der Masterseminare „Grenzen der Partizipation“ und „Praxis der Partizipation“ des vom Fachbereich Soziologie heuer angebotenen Moduls „Partizipation und Raumplanung“ statt.

Eröffnung des Helmut-Zilk Parks in Favoriten

Mit Fertigstellung des zweiten und letzten Bauteiles wurde gestern Wiens größtes innerstädtisches Parkprojekt seit 40 Jahren, der Helmut-Zilk-Park, eröffnet. Das Datum war nicht zufällig gewählt, es wäre der 90. Geburtstag von Wiens Altbürgermeister Dr. Helmut Zilk gewesen.

Kleinwasserkraftwerk Donauinsel liefert Strom für 130 Wiener

Nach einer mehrmonatigen Probephase im Frühjahr geht das neue Kleinwasserkraftwerk auf der Donauinsel im Bereich des Wehr 1 in Vollbetrieb. Die Anlage wird jährlich 400.000 Kilowattstunden sauberen Strom aus der Neuen Donau erzeugen und etwa 175 Tonnen CO2 einsparen. 130 Wiener Haushalte können mit erneuerbarem Strom versorgt werden. Die Anlage besteht aus einer unterirdischen Wasserzuleitung, […]

„Mischung: Nordbahnhof“ und Stadt Wien beziehen Nordbahn-Halle

Die Stärkung der ganzheitlich nachhaltigen Nutzungsmischung am Nordbahnhof Wien ist die zentrale Aufgabe des von der TU Wien geleiteten Projektes „Mischung: Nordbahnhof“. Zu diesem Zweck wurde ein vielschichtiges Konzept entwickelt, das eine experimentelle Zusammenarbeit verschiedenartiger AkteurInnen vorsieht. Zentraler Ausgangspunkt für das Vorhaben ist die Transformation einer bestehenden Lagerhalle in einen urbanen Experimentierort für den neuen […]

26.-29. Juni: Schulklassenführungen durchs Wiener Linien Infocenter U2/U5

In der letzten Schulwoche lassen die Wiener Linien Schulklassen (5. bis 12. Schulstufe) tief blicken: in die Wiener Unterwelt und die Praxis des Tunnelbaus. Sonderöffnungszeiten im Infocenter U2/U5 bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, mehr über die U-Bahn in Wien zu erfahren.