Crowd-Bewertung der open4data Challenge 2016 startet

Mitmachen lohnt sich

Die Einreichungen für die „open4data.at challenge“ fanden in den 3 Kategorien Ideen, Datensätze und Lösungen auf Basis von Open Data statt. Zusätzlich zu den 3 Hauptkategorien werden Sonderpreise in den Kategorien FIWARE-Anwendungen, data4people – Smart Vienna Data und ODP-Connect vergeben. Die Challenge wird durch die Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) wissenschaftlich begleitet. Die Preise werden im Frühsommer 2016 von Digitalstaatssekretärin Sonja Steßl verliehen.

Weitere Informationen, alle eingereichten Projekte und den Link zur Online-Bewertungsplattform unter: www.open4data.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar