Klimaschutz und Energiewende: Ein faktenbasierter Bundesländervergleich

Die von Urban Innovation Vienna erstellten Infografiken sind der Versuch, die Energie- und Klimaschutzperformance von Österreichs Bundesländern faktenbasiert miteinander zu vergleichen. Die Analyse zeigt, dass Wien bei praktisch allen Klimaschutz-relevanten Indikatoren die anderen Bundesländer – zum Teil weit – hinter sich lässt. Die Vorreiterrolle Wiens resultiert sowohl aus Bestwerten im Verkehrssektor als auch im Gebäude- bzw. Wärmesektor. Im letzten Jahrzehnt konnte Wien bei den vielen Energie- und Klimaschutz-Indikatoren seine Führungsposition sogar noch ausbauen.

Weiterlesen

Stadt Wien und Sozialpartner beschließen Digitalisierungspakt

Am vergangenen Freitag wurde beim ersten Wiener Sozialpartnergipfel ein „Digitalisierungspakt“ mit neun Punkten beschlossen. Damit soll Wien in Zusammenarbeit mit Sozialpartnern und Wirtschaft sowie Industrie zu einem internationalen „Digitalisierungs-Hotspot“ werden. Auf Einladung von Bürgermeister Michael Ludwig nahmen am Treffen der Präsident der Wiener Wirtschaftskammer Walter Ruck, Landwirtschaftskammer-Wien Präsident Franz Windisch, AK-Wien Präsidentin Renate Anderl, IV-Wien Präsident Wolfgang Hesoun und ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian teil. Gemeinsam unterschrieben sie den Pakt.

Weiterlesen

BürgerInnenbefragung & Open Day am 17.10.2018

Wie kann es gelingen die Stadt von morgen zu gestalten, die Lebensqualität in Wien zu halten und gleichzeitig Klima und Ressourcen nachhaltig schonen?

Wir freuen uns Sie hiermit ganz herzlich zum „Smart City Wien – Open Day“ am 17.10.2018 von 9:00-17:30 Uhr in der Wiener Planungswerkstatt einzuladen! Außerdem möchten wir Sie einladen bei unserer BürgerInnenbefragung mitzumachen und uns Ihre Meinung zur Zukunft Wiens mitzuteilen.

Weiterlesen

© PID/Votava

Wagramer Straße: Volksschule und Wohnprojekt in einem Haus

In der Wagramer Straße 224 in Wien-Donaustadt wurde eine neue Volksschule ihrer Bestimmung übergeben. Das Besondere daran: Sie befindet sich in einem multifunktionalen Gebäude, in dem auch ein Wohnheim untergebracht ist. Das innovative Projekt in der Donaustadt schafft gleichzeitig Wohnraum und Ausbildungsplätze und begegnet somit gleich zwei urbanen Herausforderungen.

Weiterlesen

(C) Urban Innovation Vienna

Wien nun auch laut „The Economist“ lebenswerteste Stadt der Welt!

Melbourne führte das Ranking des renommierten britischen Wirtschaftsmagazins „ The Economist“ sieben Jahre in Folge an. Nun wurde die australische Metropole von Wien abgelöst. Auf Rang 3 folgt die japanische Stadt Osaka. Für die Studie werden jedes Jahr 140 Großstädte nach Kriterien wie soziale Sicherheit, Infrastruktur, Bildung, Zugang zu Gesundheitssystemen, Stabilität und Kultur bewertet.

Weiterlesen

Erfolgsprojekt „Sag’s Wien“

„Absolut genial, ich danke Ihnen und Ihrem Team herzlich“ – meldete ein User unlängst an das Team der Sag’s Wien Redaktion retour und bedankte sich so für die rasche Beseitigung einer Verunreinigung die er gemeldet hatte. Und solche Rückmeldungen sind nicht selten! Denn die vor rund eineinhalb Jahren präsentierte Service-App „Sag’s Wien“ erfreut sich nach wie vor allergrößter Beliebtheit. Rund 31.200 Mal wurde sie bereits heruntergeladen, rund 27.000 Meldungen abgesetzt wovon mehr als 26.400 bereits abgeschlossen sind. Das entspricht einer Quote von über 97 Prozent.

Weiterlesen

Mehr Solarstrom für Wien

Wien will bis 2050 die CO2-Emissionen massiv reduzieren – einen wichtigen Beitrag dazu wird der Energiesektor und somit Wien Energie leisten. Im Sektor Strom spielt der Ausbau der Photovoltaik in der Stadt eine entscheidende Rolle. 150 Anlagen an 90 Standorten hat das Unternehmen mit Juli 2018 in Betrieb. Das sind rund 30 mehr als noch gegen Ende letzten Jahres. Wien Energie ist und bleibt damit größter Photovoltaik-Betreiber Österreichs.

Weiterlesen

© Christian Houdek

48er-Tandler-Lounge: Abfallvermeidung & Umweltbildung

Müllkasperl, Upcycling-Workshops, Müllmatura: Das sind nur einige Angebote der MA 48 im Rahmen der Umweltbildung, die ab Herbst in der neuen 48er-Tandler-Lounge in Margareten angeboten werden: Gleich neben dem 48er-Tandler – Wiens größtem Altwarenmarkt – können Kinder und Jugendliche künftig alles über Abfallvermeidung und ReUse erfahren und spielerisch zu einem sorgsamen Umgang mit der Umwelt motiviert werden.

Weiterlesen

Crowdfunding für Leila: Wien bekommt eine neue Bibliothek der Dinge!

Durch die gemeinsame Nutzung von Gegenständen im Leila Wien können Menschen zuhause Platz schaffen, Geld sparen und gleichzeitig Ressourcen schonen. Weiterlesen