(c) Christian Houdek

Großküchen, die Umwelt schützen und Tierleid vermeiden

Die Stadt Wien stellt täglich 100.000 Mahlzeiten bereit – sei es in Kantinen, Schulen, Kindergärten, Spitälern oder SeniorInnenwohnhäusern. Bei einer derartigen Menge kann mit der richtigen Auswahl der Zutaten vieles zum Besseren bewegt werden: Wenn Lebensmittel gekauft werden, die unter möglichst geringen Umweltbelastungen, unter hohen Sozialstandards, aber auch unter Vermeidung von Tierleid hergestellt wurden.

Weiterlesen

(c) Digitales Wien

Wien digt anders: Einladung zur Partizipation an der Digitalen Agenda Wien

Im Jahr 2015 wurde die Digitale Agenda Wien publiziert, die gemeinsam mit WienerInnen und Wienern entstanden ist. Die Digitale Agenda ist Wiens Strategie für den Umgang mit den Veränderungen, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Durch den Einsatz moderner Technologien und Prozesse soll Wien zur Smart City werden. Im Zentrum stehen dabei die hohe Lebensqualität der Bevölkerung, die Schonung von Ressourcen und der Mehrwert von Innovationen.

Weiterlesen

Copyright: PID/Christian Fürthner

Meidlinger Hauptstraße: Neugestaltung abgeschlossen!

Nach vier Jahren Bauzeit wurde die zwischen 2014 und 2017 neugestaltete FußgängerInnen-Zone Meidlinger Hauptstraße am Dienstag, den 14. November 2017, mit einem Straßenfest feierlich durch Politik und Stadt eröffnet. Aufgrund des baulich schlechten Zustandes der Meidlinger Hauptstraße war eine Generalsanierung der gesamten FußgängerInnen-Zone notwendig geworden. Für die Umgestaltung wurde zwischen April 2010 und September 2010 ein EU-weiter Wettbewerb durchgeführt. Das Gestaltungskonzept umfasste die Neugestaltung der Meidlinger Hauptstraße zwischen der Eichenstraße im Süden und der Schönbrunner Straße im Norden, wobei ein heller, ruhiger und einheitlicher Belagsteppich aus Granitsteinen zentrales Element der Umgestaltung ist.

Weiterlesen

BERLIN-WIEN Urban Development Forum

Am Dienstag, den 22. November, laden die Deutsche Handelskammer in Österreich und die Industrie- und Handelskammer zu Berlin zum BERLIN-WIEN Urban Development Forum ein! Weiterlesen

Konferenz „Cities in the Age of Climate Change“

Die Geschäftsgruppe Stadtentwicklung der Stadt Wien und Urban Innovation Vienna laden am Dienstag, den 28. November 2017 zur Konferenz „Cities in the Age of Climate Change“ in den Wappensaal des Wiener Rathauses.

Weiterlesen

„Smart City Hopping“ bei der Kinder Energie- und Umweltwoche

Der Klima- und Energiefonds unterstützt die 7. Kinder Energie- und Umweltwoche. Erstmals präsentiert wird dabei auch „Smart City Hopping“. Auf ihrer Reise beantworten sie Fragen zu 12 nachhaltigen Cities. Für jede richtig beantwortete Frage gibt es ein typisches Souvenir.

Kinder erfahren bei dem vom Klima- und Energiefonds entwickelten Wissens-Spiel, welche innovativen Lösungen im Bereich Smart Cities in europäischen Metropolen bereits realisiert wurden. Das smarte Städtespiel ist Teil des Vermittlungsformates „Play the City – Change the Game“, das ins Lebens gerufen wurde, um die Themenfelder „Smart Cities“ sowie „Smart Urban Regions“ spielerisch erfahrbar zu machen.

Ebenso Teil dieses Vermittlungsformates sind sechs weitere Spiele, die allen Interessierten dabei helfen sollen, einen Bezug zu modernen Nachhaltigkeitsstrategien zu entwickeln. Bei der diesjährigen Kinder Energie- und Umweltwoche werden deshalb neben „Smart City Hopping“ auch die beiden digitalen Spiele „Floating City“ und „PoliCity“ sowie das Spiel „AR You Gonna Go My Way“ zum Einsatz kommen und unter anderem die Themenfelder Stadtentwicklung, virtuelle Kommunikation, Stadtplanung und CO2-Reduktion behandeln.

Der Klima- und Energiefonds unterstützt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) bereits seit sieben Jahren die Kinder Energie- und Umweltwoche. Sie gibt Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 14 Jahren die Möglichkeit, die Bemühungen und Aktivitäten von Unternehmen und öffentlichen Stellen zur Erhaltung der Ressourcen kennen zu lernen.

Weiterführende Informationen:

Zum Originalbeitrag auf ots.at

Zur Webseite der Kinder Energie- und Umweltwoche

(C) C.Jobst/PID

Smarter Together: Wien bekommt erstmals Solar-Bänke

Ob E-Mobilität bei Siemens und Post, die innovative Sanierung von Wohnhausanlagen, die SchülerInnen-Aktion „Beat the Street“, die Schulprojekte mit dem Science Pool oder die topmoderne Erweiterung der Neuen Mittelschulen am Enkplatz: im Rahmen von Smarter Together werden gemeinsam mit einer Reihe von PartnerInnen bereits erfolgreich zukunftsweisende Maßnahmen gesetzt. Jüngste Errungenschaft: Auf dem Vorplatz der Schulen am Enkplatz wurden Wiens erste Solar-Bänke installiert und von LtAbg. Barbara Novak, stv. Vorsitzende des gemeinderätlichen Wohnbauausschusses, ihrer Bestimmung übergeben.

Die Schulerweiterung sowie der Bau der Null-Energie-Turnsäle der NMS Enkplatz I+II selbst gehen auf eine Initiative von Smarter Together zurück. Sie sind insbesondere auch Resultat einer erfolgreichen und engagierten Zusammenarbeit zahlreicher Dienststellen der Stadt Wien. Die Schulerweiterung findet in enger Kooperation mit Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Stadtschulratspräsident Heinrich Himmer statt.

Die Solar-Bänke sind robust und stabil, also ideal für einen Schulvorplatz. Sie zeigen auf einfache Weise, wie erneuerbare Energie in Strom umgewandelt und direkt genutzt werden kann. Die Bank-Tisch-Kombination lädt zum Verweilen und Plaudern ein, während nebenbei das Handy durch Sonnenstrom geladen wird. Für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für andere Interessierte wird so erlebbar, woher die Energie, die wir täglich brauchen, kommen kann: nämlich aus erneuerbaren Quellen.

Weiterführende Informationen:

Zum Originalbeitrag auf wien.at

Zum Beitrag „Smarter Together – Neue Räume und gscheite Ideen für die Schulen am Enkplatz

(c) IONITY

Joint Venture zum Ausbau von Elektromobilität

Die vier Autokonzerne BMW, Daimler, Ford und VW haben letzte Woche gemeinsam ihr Projekt IONITY vorgestellt. Das Joint Venture mit Sitz in München soll bis 2020 ein paneuropäisches High-Power-Charging-Netzwerk aufbauen.

Weiterlesen

Datenspaziergang

Spannender Datenspaziergang durch Simmering

Smarter Together und die VHS Simmering laden am Montag, dem 13. November 2017 um 15:00 Uhr zu einem Datenspaziergang ein. Während des Datenspaziergang durch das Smarter Together Zielgebiet in Simmering wird Ihnen entlang des Weges gezeigt wo überall Daten „drinnen stecken“.

Weiterlesen