DigitalDays2017: Die DigitalCity.Wien macht digitale Technologien erlebbar

Am 20. und 21. September steht Wien ganz im Zeichen digitaler Technologien: An diesen zwei Tagen präsentiert die DigitalCity.Wien spannende Talks mit Expertinnen und Experten zu Themen wie Virtual Reality, Blockchain, IoT oder Active and Assisted Living (AAL) und die besten Ergebnisse aus dem Projekt „Industry meets Makers“. Erstmals wird bei den DigitalDays2017 in der Universität Wien auch eine Leistungsschau der österreichischen IT-Security-Branche geboten. Der feierliche Abschluss des Events – samt „I like IT“-Party – findet am Donnerstag, 21.9., im Arkadenhof des Wiener Rathauses statt. „Die österreichische IKT-Branche nach außen hin zu präsentieren und zu zeigen, dass die Digitalisierung Herausforderung und Chance zugleich für jedermann ist“, sind zwei Ziele der DigitalCity-Mitgründer Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien und Joe Pichlmayr, CEO der IKARUS Security Software GmbH. Koordiniert werden die DigitalDays2017 von Urban Innovation Vienna, einem Unternehmen der Wien Holding.

Weiterführende Informationen:

Zum Originalbeitrag auf ots.at

Mehr Informationen zu den DigitalDays2017 auf wien.at

Zur Webseite der DigitalDays2017

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar