Die hier dargestellten Ziele folgen der Beschlussfassung der Smart City Wien Rahmenstrategie 2019. 

Die Smart City Wien versteht sich als „Lernraum“ für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft. Bildung schafft Verantwortungsbewusstsein für eine zukunftsfähige Entwicklung der Stadt und die Bereitschaft, sich daran aktiv zu beteiligen. Qualitätsvolle Bildung und Ausbildung sind aber auch Voraussetzungen für selbstbestimmte Teilhabemöglichkeiten, für die Lebensqualität jedes einzelnen und für eine inklusive Gesellschaft – und schließlich für innovative Lösungen, wie sie die Smart City benötigt.

Ziele im Bereich Bildung:

  • Alle Menschen haben einen möglichst frühzeitigen und niederschwelligen Zugang zu qualitätsvollen und inklusiven Bildungseinrichtungen und erreichen einen über die Pflichtschule hinausgehenden Ausbildungsgrad.
  • Durch die flächendeckende Etablierung von Bildungsgrätzln bis 2030 werden stadtteil- und lebensweltorientierte Lernräume geschaffen.
  • In Wien gibt es ein umfassendes, bedarfsorientiertes und inklusives Angebot an digitaler Bildung.
  • Vielfältige Vermittlungsprogramme schaffen Zugang zum breiten Kunst- und Kulturangebot in Wien.
  • Die Bewusstseinsbildung für nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung ist in den Bildungszielen aller Bildungseinrichtungen verankert.
  • Die Wiener Bildungs- und Qualifizierungsangebote gehen auf veränderte Berufsbilder ein und stärken das Wissen und die Fertigkeiten von Fachkräften zur Anwendung neuer, smarter Technologien und Praktiken.

This post is also available in: Englisch