Wien wächst, und damit wächst auch die Gesamtzahl der getätigten Wege. Im Bereich der Mobilität wird auf Suffizienz, die Frage nach dem rechten Maß, ebenso wie auf Effizienz wert gelegt.

Ziele im Bereich Mobilität:

  • Stärkung der CO2-freien Modi (Fuß- und Radverkehr) und Halten des hohen Anteils des öffentlichen Verkehrs sowie Senkung des motorisierten Individualverkehrs (MIV) auf 20% bis 2025, 15% bis 2030 und auf deutlich unter 15% bis 2050 im Binnenverkehr.
  • Bis 2030 soll ein größtmöglicher Anteil des MIV auf den öffentlichen Verkehr und nicht motorisierte Verkehrsarten verlagert werden oder mit neuen Antriebstechnologien (wie Elektromobilität) erfolgen.
  • Bis 2050 soll der gesamte motorisierte Individualverkehr innerhalb der Stadtgrenzen ohne konventionelle Antriebstechnologien erfolgen.
  • Wirtschaftsverkehre mit Quelle und Ziel innerhalb des Stadtgebietes sollen bis 2030 weitgehend CO2-frei abgewickelt werden.
  • Senkung des Energieverbrauchs des Stadtgrenzen überschreitenden Personenverkehrs um 10% bis 2030.

This post is also available in: Englisch