International Conference: Urbane Transformationen und Lebensqualitäten

Wachsende Städte sind Kristallisationspunkte gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Entwicklungen, in denen sich ökonomische Innovationen und technische Errungenschaften ebenso abzeichnen wie soziale Polarisierungen und ökologische Krisen. Globale Entwicklungen und urbane Trends interdisziplinär zu betrachten ist wesentlich, um gesellschaftliche Bedingungen und Perspektiven zu reflektieren und politische Alternativen entwickeln zu können.

An der FH Campus Wien findet am 14. und 15. September die Veranstaltung „International Conference on Working Class Districts – Urbane Tranformation und Lebensqualitäten in der wachsenden Stadt“ statt. Die Konferenz ist Teil des Projekts „WienerWissensWelt“ – Trendradar für Markt und Wissenschaft“ gefördert von der Stadt Wien (MA 23).

Im Mittelpunkt der Tagung stehen die in der Industrialisierung entstandenen ArbeiterInnenviertel, die in wachsenden Städten gegenwärtig besonderen Dynamiken unterliegen und für die lokale Bevölkerung mit vielfältigen Herausforderungen verbunden sind.

Ziel ist es, aktuelle Forschungsergebnisse zu diskutieren, gegenwärtige Herausforderungen zu bestimmen und zur nachhaltigen Entwicklung dieser Quartiere beizutragen.

Weiterführende Informationen:

Zur Veranstaltung auf der Webseite der FH Campus Wien

Zur Webseite der WienerWissensWelt

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar