Reumannplatz Neu – Umgestaltung mit BürgerInnen-Beteiligung

Der Reumannplatz soll nach der Verlängerung der U1 nach Oberlaa neu gestaltet werden. Bürgerinnen und Bürger können sich im Herbst 2017 an den Planungen beteiligen. Mit der Verlängerung der U1 wurde die Straßenbahn Linie 67 ab dem Reumannplatz eingestellt. Dies bietet nun die Chance, Platzbereiche neu zu gestalten und anders zu nutzen.

Projektstart 2018

Der Platz wird weiterhin zur Vielfalt der Menschen passen, die ihn derzeit nutzen. Er ermöglicht ein ruhiges Miteinander und Nebeneinander von Favoritnerinnen und Favoritnern sowie anderen Besucherinnen und Besuchern.

Die Umgestaltung wird der Funktion des Platzes als Bezirkszentrum mit einem entsprechenden räumlichen Angebot gerecht werden und die Identifikation von Bewohnerinnen und Bewohnern mit dem Reumannplatz gestalterisch stärken.

Die Ergebnisse eines im Herbst 2017 laufenden Beteiligungsprozesses werden in einem Gestaltungskonzept festgehalten. Anschließend können die Entwurfs- und Detailplanung beginnen. Der gesamte Umgestaltungsprozess wird bereits 2018 starten.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen sowie die Termine der Beteiligungsaktionen finden Sie im Originalbeitrag auf wien.gv.at.

(c) wien.gv.at

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar