Beiträge

Frau mit Tablet (c) TINA Vienna/ shutterstock

Digitale Agenda Wien vor zweiter Online-Phase

 Partizipation – eine wertvolle Ressource für die Stadt

Die Ideen wurden in Arbeitsgruppen diskutiert und für die Digitale Agenda Wien ausformuliert. Demnächst wird der Entwurf dieser neuen IKT-Strategie der Stadt Wien online geschaltet und mit den Bürgerinnen und Bürger diskutiert.

Weiter zum Originallink und zur Website Digitale Agenda Wien

 

Eröffnung der Veranstaltung stadt.smart.entwickeln (c) Lukas Stockinger

Ausstellung „stadt.smart.entwickeln“

Mit der im Juni 2014 beschlossenen Smart City Wien Rahmenstrategie und dem neuen Stadtentwicklungsplan liegen nunmehr richtungsweisende Strategien der Stadt vor, die diese Herausforderungen aufgreifen und Antworten Wiens darauf formulieren. Als Begleitprogramm zur Ausstellung, wird es jeden Donnerstag Veranstaltungen zu unterschiedlichen Smart City Themen geben.

Ausstellungsdetails

Ausstellung „stadt.smart.entwickeln“
Ausstellungseröffnung: 20. Jänner 2015 um 17 Uhr
Ausstellungsdauer: 21. Jänner bis 30. April 2015
Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch und Freitag von 9 bis 16 Uhr, Donnerstag von 9 bis 19 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen

Weiter zum Originallink der Ausstellung

Frau mit Tablet (c) TINA Vienna/ shutterstock

Digitale Agenda Wien

Alle Bürgerinnen und Bürger sind daher eingeladen, gemeinsam mit der Stadtverwaltung die IKT-Strategie der Stadt Wien zu erarbeiten und ihre Ideen einzubringen. Dazu wurde das Themenfeld durch fünf Fragen strukturiert. Auf einer Partizipationsplattform können Sie Ihre Ideen zu diesen Fragen übermitteln:

  • Wie soll die IKT-Infrastruktur der Stadt Wien in Zukunft gestaltet sein?
  • Wie kann durch die IKT die Partizipation in der Stadt Wien verbessert werden?
  • Wie kann der Wirtschaftsstandort Wien durch IKT weiterentwickelt werden?
  • Wie kann die IKT der Stadt Wien die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Organisationen in allen Lebenslagen besser unterstützen?
  • Wie verändert die IKT die Verwaltung der Zukunft?

Hier geht es zur Partizipationsplattform 

Vienna City Hall (c) Shutterstock/ TINA Vienna

Tag der offenen Tür im Rathaus

Neben den wichtigen politischen und verwaltungsbezogenen Aufgaben sind das Rathaus und der Rathausplatz auch eine beliebte Veranstaltungs-Location. Inmitten der Stadt bieten der Rathausplatz und die wunderschönen Räumlichkeiten im Rathaus den passenden Rahmen für Events vom Life Ball bis zu Konzerten und Tagungen.

Alle weiteren Infos zum Tag der offenen Tür finden Sie auf der Website der Stadt Wien.

City Hype – Die Zukunft mitgestalten

 

Departure, die Kreativagentur der Stadt Wien und ein Unternehmen der Wirtschafts Agentur initiierte den Ideenwettbewerb „City Hype“.

Es handelt sich dabei um die »Solidarische Stadt«: City Hype fordert Kreative und Stadtenthusiastinnen auf, zukunftsweisende Ideen für ein gleichberechtigtes Miteinander zu formulieren, der Stadt eine vielfältige, moderne Identität zur verleihen und ihre Zukunft aktiv mitzugestalten.

 

Bis zum 20. Juli 2014 kann man noch für die vielen kreativen Projekte voten, die in den Themenfeldern: Community, Diversität, Flexibilität, Freiraum, Partizipation und Ressourcen eingereicht wurden.

Der City Hype Publikumspreis in der Höhe von 3.000 EUR wird über ein Online-Voting ermittelt.

 

Zum Online- Voting geht es hier.