Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • Facebook
  • rss

Sprache

Menu

Umweltpreis 2017 der Stadt Wien im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien

12341373_453171388206708_1054015430722844833_n

Die Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) zeichnet 2017 wieder Wiener Betriebe mit innovativen Ideen und Projekten zur Energie-, Abfall- und Ressourceneinsparung mit dem Umweltpreis der Stadt Wien aus. Auch bewusstseinsbildende Maßnahmen oder soziale Aspekte einer nachhaltigen Betriebsführung werden gewürdigt.

Ab sofort können Wiener Betriebe wieder Öko-Projekte und Vorhaben zum Umweltpreis der Stadt Wien einreichen. „Konsequentes Ökomanagement schont die Umwelt und trägt auf lange Sicht wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Mit dem Umweltpreis küren wir innovative Ideen und Projekte die zeigen, dass sich Nachhaltigkeit rechnet“, erklärt Umweltstadträtin Ulli Sima. Teilnahmeschluss für die Einreichung ist der 13. Jänner 2017.

Ab sofort und noch bis 13. Jänner können Unternehmen ihre Ideen und Projekte auf www.umweltpreis.wien.at einreichen. Alle eingereichten Projekte werden dann von einer unabhängigen Jury bewertet. Berücksichtigt werden dabei jeweils auch die individuellen betrieblichen Möglichkeiten.

Die ausgezeichneten Unternehmen erhalten eine speziell für diesen Wettbewerb entworfene Trophäe sowie eine Urkunde. Mit dem Umweltpreis gewinnen die Preisträgerinnen und Preisträger zusätzlich professionelle Unterstützung durch geprüfte UmweltberaterInnen, falls sie zu ihren Umweltprojekten in der Planungsphase noch keine Beratung im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien in Anspruch genommen haben.

Weiterführende Informationen: 

ÖkoBusinessPlan Wien

Rathauskorrespondenz 28. November – Umweltpreis 2017

Einen Kommentar schreiben

  • twitter
  • Facebook
  • rss