Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • Facebook
  • rss

Sprache

Menu

2. Wiener Innovationskonferenz

iw20201

Am 22. Februar 2017 findet die Wiener Innovationskonferenz statt. Bei der Veranstaltung im Rathaus wird das Arbeitsprogramm für 2017 vorgestellt.

Die Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien (MA 23) lädt am 22. Februar zur Wiener Innovationskonferenz ein, die als essentieller Teil der Wiener FTI-Strategie “Innovatives Wien 2020″ (IW 2020) 2017 bereits zum zweiten Mal abgehalten wird.

Vorschau auf Arbeitsprogramm 2017

Neben der Diskussion über zahlreiche Fragen zum Thema gibt es Austausch- beziehungsweise Vernetzungsmöglichkeiten für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zudem bietet die Konferenz eine Vorschau auf das Arbeitsprogramm für 2017 mit allen geplanten Vorhaben und Maßnahmen sowie einen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2016.

Thematischer Schwerpunkt der zweiten Wiener Innovationskonferenz wird die “Innovation in großen Organisationen” sein. Die Stadt Wien, die sich in IW 2020 selbst als Innovationsakteurin definiert, versucht in diesem Bereich schon seit einiger Zeit, mit gutem Beispiel voranzugehen. 2016 gab es unter anderem einen internen Wettbewerb, das “Goldene Staffelholz für Innovation”, dessen spannendste Einreichungen im Laufe der Konferenz präsentiert werden.

Stadt der Chancen und der Begegnung

Neben der “innovativen Stadtverwaltung” werden in der Strategie IW 2020 zwei weitere Ziele verfolgt, die während der Konferenz und im Arbeitsprogramm 2017 ebenfalls Berücksichtigung finden sollen: “Wien als Stadt der Chancen” und “Wien als Ort der Begegnung”.

Veranstaltungsdetails

Termin: Mittwoch, 22. Februar 2017, 8.30 bis 15 Uhr
Ort: Wiener Rathaus, Festsaal, Eingang Lichtenfelsgasse, Feststiege 1
Fahrplanauskunft

Weiterführende Informationen

Anmeldung und Informationen IW2020

Einladung und Programm zur 2. Wiener Innovationskonfernez

Einen Kommentar schreiben

  • twitter
  • Facebook
  • rss