© Daniel Dutowski

Durch Grätzloasen wird den BewohnerInnen der Stadt öffentlicher Raum in Form von Parklets, Nachbarschaftsfesten, Dinnertafeln im Straßenraum oder Ähnlichem zurückgegeben. Der Verein Lokale Agenda 21 Wien berät Interessierte und unterstützt Projekte in der Umsetzung.

Das Aktionsprogramm Grätzloase unterstützt Wienerinnen und Wiener, den öffentlichen Raum mit ihren Ideen zu gestalten und vielfältig zu nutzen: Wohnzimmeratmosphäre auf Parklets in der Parkspur, eine weißgedeckte Dinnertafel im Straßenraum, eine Stiege als Ort eines fröhlichen Nachbarschaftsfestes oder gemeinsam Brot backen auf einer kleinen, grünen Straßeninsel. Es gibt so viele Ideen, die die Nachbarschaft fördern und ganz neue Aufenthaltsqualitäten schaffen. Die engagierten BürgerInnen werden vom Aktionsprogramm Grätzloase mit bis zu 4.000 Euro pro Aktion unterstützt.

Mitmachen ist einfach

Laufend kann auf der Webseite grätzloase.at eingereicht werden. Drei bis vier Mal im Jahr wählt eine Jury jene Ideen aus, die zur Umsetzung kommen. Die Kriterien sind, dass die Aktion

  • neue Möglichkeiten schafft den öffentlichen Raum gemeinsam mit anderen zu nutzen.
  • offen für andere StadtbewohnerInnen ist und diese motiviert mitzumachen.
  • das Zusammenleben im Stadtteil fördert.
  • einfallsreich und originell ist.
  • plausibel hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit ist
  • keine kommerziellen Zwecke verfolgt.
  • temporären Charakter hat.

MitarbeiterInnen des Vereins Lokale Agenda 21 Wien beraten Interessierte vor der Einreichung und sowie nach der Auswahl der Aktion. Sie helfen bei der Detailplanung von Aktionen und der Einholung der behördlichen Genehmigungen.

Rückenwind für den STEP 2025

Das Programm Grätzloase dient der Umsetzung von Zielen aus den STEP Fachkonzepten öffentlicher Raum, Grün- und Freiraum und Mobilität. Alle diese Konzepte enthalten neue Möglichkeiten den öffentlichen Raum zu nutzen. Zudem unterstützt die Grätzloase generelle Zielsetzungen des Stadtentwicklungsplans wie, dass Wien eine lernende und partizipative Stadt ist und dass der öffentliche Raum fair zwischen verschiedenen Gruppen von NutzerInnen geteilt wird. Die vielen kleinen Begrünungsmaßnahmen, die mit den Grätzloasen einhergehen leisten außerdem einen Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas. Durch die Unterstützung des STEP 2025 leistet das Programm auch einen Beitrag für die mit dem Stadtentwicklungsplan eng verschränkte Smart City Wien Rahmenstrategie.

Kontakt

Verein Lokale Agenda 21 Wien

E-Mail: info@grätzloase.at

Website: www.grätzloase.at

This post is also available in: Englisch