Die hier dargestellten Ziele folgen der Beschlussfassung der Smart City Wien Rahmenstrategie 2014. Die Anpassung an die aktualisierte Version der Smart City Wien Rahmenstrategie folgt in Kürze.

Städte sind durch ihre Vielfältigkeit, Dichte und Innovationskraft der ideale Nährboden für eine starke Wirtschaft. Zu einer prosperierenden Stadt wie Wien gehört auch eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur, in der verschiedene Branchen und Unternehmensgrößen erfolgreich bestehen und wachsen und mit unterschiedlichen Organisationen kooperieren können. Diese Vielfalt führt zu einer Resilienz gegenüber krisenhaften Entwicklungen und soll auch in Zukunft sichergestellt werden.

Ziele im Bereich Standort:

  • Wien ist 2050 weiterhin eine der 10 kaufkraftstärksten Regionen Europas nach BIP pro Kopf.
  • Wien baut seine Stellung als präferierter Headquarterstandort in Mittel-Südost-Europa weiter aus.
  • Jährlich gründen 10.000 Personen ihr Unternehmen in Wien.
  • Die Direktinvestitionsströme von und nach Wien haben sich gegenüber 2013 verdoppelt.
  • Der Anteil der technologieintensiven Produkte an den Exporten ist bis 2050 auf 80% gestiegen (Ausgangsbasis 60% in 2012).

This post is also available in: Englisch